Vorsorgeberatung zur Legionellose

Wir bekämpfen die Legionärskrankheit

Die Legionellose ist eine für den Menschen gefährliche Krankheit; sie überträgt sich über den Luftweg mittels Einatmung des mit dem Erreger infizierten Aerosol bzw. winziger Tröpfchen (weniger als 5 µm) und auch durch die Einatmung kleinster Teilchen kontaminierten Wassers. Sie steht normalerweise mit einem gemeinschaftlichen Aufkommen in Verbindung, häufig in Kühltürmen, sanitärem Heißwasser, Whirlpools, Zierbrunnen, Zerstäubern usw. und hat einen entsprechenden Widerhall in den Medien gefunden.

 Die  APINSA, -Abteilung für Kontrolle und Vorbeugung von Legionellose besteht aus Fachleuten, die über eine große Erfahrung in unterschiedlichen Gesundheitszweigen verfügen, und stellt alle technischen Mittel zur Verfügung, um in jeder Situation die besten Resultate zur Vorbeugung und Kontrolle der Legionellose zu erzielen.

Alle Techniker der Abteilung für Kontrolle und Vorbeugung von Legionellose haben an den entsprechenden Fachseminaren (gemäß Verordnung SCO/317/2003) teilgenommen und sind hochqualifiziert zur Durchführung aller notwendigen Maßnahmen und Kontrolle jeglicher Einrichtungsart:

  • Kaltwasser-Systeme für den menschlichen Konsum.
  • Sanitäre Heißwasser-Systeme.
  • Kühltürme und Dampfkondensatoren.
  • Evaporative Kühlsysteme und Luftbefeuchter.
  • Industrielle Luftbefeuchter.
  • Schwimmbäder und Hydromassage-Bäder.
  • Wassersysteme zum Brandschutz.
  • Zierbrunnen.
  • Bewässerungssysteme in Form von städtischen Sprenganlagen.
  • Autowaschanlagen.
  • Alle Systeme, in denen Wasser benutzt und dabei Aerosol erzeugt wird.

APINSA, arbeitet unter Erfüllung aller Auflagen im Sinne der königlichen Gesetzesverordnung 865/2003, bietet Lösungen für jeden Fall und vermittelt im Falle von Inspektionen durch die zuständigen Gesundheitsbehörden.

Als Kunde von APINSA,garantieren wir Ihnen eine sachgemäße Durchführung und technische Unterstützung sowohl bei speziellen, komplexen Installationen als auch bei einfachen, generischen Einrichtungen.

SEKTOREN, IN DENEN WIR TÄTIG SIND

APINSAbewertet Ihre Bewässerungsanlagen -potenzielle Erzeuger von Aerosol- und arbeitet geeignete Wartungspläne zur Vorbeugung und potenziellen Ausbreitung der Legionärskrankheit aus, ganz gleich welcher Tätigkeit sich Ihr Unternehmen widmet:

  • Sanitäre Zentren (Krankenhäuser, Kliniken, Gesundheitszentren...).
  • Sozial-sanitäre Wohnzentren.
  • Hotels und Hotelgewerbe-Einrichtungen allgemein.
  • Sportzentren und Bildungsstätten.
  • Industrie.
  • Öffentliche Gebäude.
  • Hausgemeinschaften...

SCHWERPUNKTE

APINSA verfolgt folgende Handlungsrichtlinien:

  • Besichtigung der Einrichtung und Datenaufnahme.
  • Ausarbeitung von Plänen zur Wartung und spezifischen Selbstkontrolle für jede Art von Einrichtung und ermittelten Risikos, sowie Gestaltung und Anfertigung von Dienstkontrollbüchern.
  • Beratung, Unterstützung und Vermittlung hinsichtlich von Verwaltungsaufgaben gegenüber der Gesundheitsbehörde.
  • Durchführung von Reinigungsarbeiten und Desinfektion zur Wartung sowie nachfolgende Versendung der entsprechenden Hygiene- und Desinfektionszertifikate.
  • Wir verwalten die Proben-Entnahme und ihre Analyse in autorisierten Laboratorien. Aushändigung und Interpretation von Analyseberichten.
  • Gutachten zur korrekten Funktion von Dosierungsanlagen von Biozid und anderen Wartungsprodukten, automatischen Lüftungsanlagen, Chlor- und pH-Regulatoren usw..
  • Kontinuierliche Fortbildung zur Wartung von Einrichtungen, mit dem Ziel, dass Wartungsarbeiten korrekt ausgeführt werden und sachgemäß in Dienstkontrollbüchern eingetragen werden.

En APINSA garantizamos un servicio efectivo y
personalizado en un plazo de 24 horas