Essen unter Kontrolle

Jedes Thema im Zusammenhang mit Lebensmitteln ist besonders wichtig, da die Verbraucher nahrhafte, appetitanregende, qualitativ hochwertige und gesunde Produkte verlangen. Genau darum geht es bei der Ernährungssicherheit, und deshalb hat es in der Gesellschaft große Bedeutung erlangt.

Die ersten, die daran interessiert sind, diese Forderung zu erfüllen, sind die Lebensmittelunternehmen, da sie rechtlich dafür verantwortlich sind, die Sicherheit der von ihnen gehandhabten Lebensmittel zu gewährleisten. Für sie so wichtig zu sein, haben Sie Hand in Hand Service in der Lebensmittelsicherheit Beratung, um Ihnen zu helfen, den gesamten Prozess zu verwalten.

Lebensmittelunternehmen müssen gemäß den Grundsätzen, auf denen das System zur Gefahrenanalyse und zu kritischen Kontrollpunkten beruht, unter dem Akronym HACCP-System wirksame Kontrollverfahren zur Gewährleistung der Herstellung von sicheren Lebensmitteln einführen, anwenden und aufrechterhalten , den geltenden Vorschriften zu entsprechen und vor allem seinen Kunden und Verbrauchern die für den Verbrauch notwendigen Garantien und das Vertrauen zu geben.

APINSA bietet maximale Garantien während des gesamten Prozesses und alle Dienstleistungen werden ausschließlich von qualifiziertem Personal ausgeführt. Zu diesem Zweck verfügt der Technische Dienst für Lebensmittelsicherheit über professionelle Erfahrung in der Durchführung, Beratung und Wartung von Selbstkontrollsystemen, Durchführung von Audits, Schulung von Lebensmittelbehandlern in den Bereichen Hygiene, Lebensmittelsicherheit und HACCP sowie Probenahme und Analyse physikalisch-chemisches und mikrobiologisches Wasser (Verbrauch, Bad und Abfall), Öle, Oberflächen, Handler, Lebensmittel und Luft.

Implementierung des Selbstkontrollsystems

Vorteile, die sich aus der Implementierung eines auf dem HACCP-System basierenden Selbstkontrollsystems ergeben:

  • Es gewährleistet die Produktion und Vermarktung von sicheren Lebensmitteln.
  • Testen und verifizieren Sie, dass die Gesundheit des Lebensmittels kontrolliert wird.
  • Es zeigt, dass das Unternehmen seine Lebensmittelaktivität selbst kontrolliert.
  • Es schafft Vertrauen und Sicherheit bei den Verbrauchern.
  • Es konzentriert Kontrollaktivitäten auf die kritischen Phasen des Produktionsprozesses.
  • Es ist ein flexibler und dynamischer Prozess.
  • Es ist leicht in andere Qualitätsmanagementsysteme zu integrieren.

Zusätzlich zum Selbstkontrollsystem müssen die Einrichtungen eine Reihe von Aktivitäten, Programmen oder Aktionsplänen durchführen:

  • AUDITORIEN HYGIENISCH - SANITÄR
  • PROBENAHME UND ANALYSE
  • TRAINING DES HANDHABUNGSPERSONALS
  • Arbeitsmethodik
es Español